LUSTSALON: THERESA LACHNER, HENRIETTE HELL, INES WITKA
Fr., 06. Aug. | Weingut Zaißerei

LUSTSALON: THERESA LACHNER, HENRIETTE HELL, INES WITKA

Lesung und Talk zu Liebe, Sex und Beziehungen.

Zeit & Ort

06. Aug., 20:00
Weingut Zaißerei, Austraße 371, 70376 Stuttgart, Deutschland

Beschreibung

Zum Start der neuen Veranstaltungsreihe "Lustsalon" von Wortlust haben wir drei Autorinnen eingeladen, die sich als Bloggerinnen, Buchautorinnen oder Kolumnistinnen mit der schilllernden Welt der Lust beschäftigen. 

Theresa Lachner (Lvstprinzip)

Theresa Lachner, Jahrgang 1986, ist Journalistin, Speakerin und Gründerin des größten deutschsprachigen Sexblogs "Lvstprinzip". Als Digitalnomadin lebte und arbeitete sie in rund 36 Ländern und schrieb dabei unter anderem für Business Punk, NEON, Spiegel Online, DIE ZEIT Edition F sowie sämtliche großen deutschsprachigen Frauenzeitschriften. Ihr autobiographisches Buch "Lvstprinzip" ist bei Blumenbar erschienen.

Henriette Hell

Henriette Hell wurde 1985 geboren und arbeitet als Journalistin & Autorin in Hamburg und unterwegs auf ihren Reisen rund um den Globus. Ihr Buch "Achtung, ich komme! In 80 Orgasmen um die Welt" ist 2015 erschienen und wurde prompt zum Bestseller. Henriette schreibt gerne, ehrlich und lässig über Sex, weil sie findet, dass das viel zu wenig Leute tun. Beim Lustsalon wird sie ihr neues Buch "Ihr könnt mich mal … So nehmen, wie ich bin – Mein ziemlich geiles Leben ohne Kind und Karriere" vorstellen, das demnächst erscheint.

Ines Witka

Ines Witka ist Autorin von Interviewbüchern und Romanen rund um sexuelle Themen. Sie ist  neugierig auf Sex und Sexualität und was sie über uns und unsere Gesellschaft aussagen. Denn: Gesellschaftspolitik und Sex gehört für sie zusammen. Das spiegelt sich in ihrer neusten Romantrilogie „Theater der Lust“ wider, die sie selbstbewusst als feministische Erotikromane definiert. „Es ist mein Anliegen, dass Frauen ihre eigene Sexualität erforschen, ausleben und lustvoll genießen. Und die kann durchaus abseits von der von der Gesellschaft gewünschten Norm liegen.“

Veranstaltungsinfos

Die Veranstaltung findet statt im Rahmen des Festivals Poesie & Oechsle.

Beginn: 20:00 Uhr, Einlass: 18:30 Uhr.

Weingut Zaißerei, Austr. 371, Stuttgart ​

Die Zaißerei serviert auf Wunsch ab 18:30 Uhr schwäbische Spezialitäten.

Die Sitzplätze sind mit Schirmen überdacht, lediglich bei starkem Unwetter muß die Show verschoben werden.

Es gelten die tagesaktuell geltenden Hygieneregelungen, die jederzeit auf unserer Website nachgelesen werden. Mit dem Betreten des Festivalgeländes erklären sich die Zuschauer:innen damit einverstanden. Dies kann auch beinhalten, mit anderen Haushalten am selben Tisch zu sitzen, solange dies im Rahmen der aktuell gültigen Regelungen zulässig ist.

Tickets
Preis
Menge
Gesamtsumme
  • Ticket (inkl. 1,80 VVK-Gebühr)
    €17.50
    €17.50
    0
    €0
Gesamtsumme€0

Share This Event