fatimaundlaurin4_p_b.jpg

Freitag, 31. Juli 2020

Keller Klub Poetry Slam

KELLER KLUB POETRY SLAM GOES OPEN AIR

Ausverkauft. Es wird keine Abendkasse geben.

Volles Haus, exzellente Stimmung, Schnapsseligkeit und auf der Bühne die besten, wortgewaltigsten, erfolgreichsten und bestaussehendsten Slampoeten der Rebpulik: dafür stand der Stuttgarter Poetry Slam im Keller Klub für mehr als zehn Jahre, bevor er 2019 nach der Schließung des Keller Klubs in den Club Universum umziehen mußte.

Da Indoor Veranstaltungen derzeit nur unter schwierigen Bedingungen möglich sind, packen wir das wunderbare Publikum, Stars der deutschsprachigen Poetry Slam Szene sowie die euphorische Stimmung ein und schlagen damit als einmalige Open Air Edition unter Beachtung der aktuellen Corona-Regeln auf dem wunderschönen Weingut Zaißerei direkt am Neckar auf. Bei Regen wird die Veranstaltung überdacht.

Wie immer erwartet die Zuschauer ein abwechslungsreiches Programm mit einer Auswahl der besten und wortgewaltigsten Slampoet:innen der Republik. Das Lineup wird demnächst hier bekannt gegeben.

.
Erlaubt ist beim Poetry Slam alles - solange es sich um selbstgeschriebene Texte handelt. So trifft anspruchsvolle Lyrik auf hintergründige Komik, Rap auf Prosa, literarisches Kabarett auf Ernstes. Nur langweilig wird es nie.

Beginn: 20 Uhr, Einlass: 18:30 Uhr.

Weingut Zaißerei, Austr. 371, Stuttgart

Bei Regen überdacht.

Die Zaißerei serviert auf Wunsch ab 18:30 Uhr schwäbische Spezialitäten.

Stuttgarter Poetry Slam.jpg
_DSC1239_edited.jpg

Samstag, 01. August 2020

Stuttgarter Erotik Slam

DER POETRY SLAM ZU LIEBE, SEX UND LUST

Ausverkauft. Es wird keine Abendkasse geben.

Vor der Corona-Krise verwandelten wir den Stuttgarter Innenstadtclub Climax Institutes alle zwei Monate in einen Tempel der lustvollen Literatur - beim Stuttgarter Erotik Slam. Nach längerer Pause geht´s jetzt endlich weiter: unter freiem Himmel!

Beim Erotik Slam tragen Dichterinnen & Dichter, Poeten & Poetinnen, Lustvolle & Leidende, Sanftes, Hartes, Schmutziges oder einfach nur Schönes vor. Dazu laden wir die besten Slampoet*innen aus der ganzen Republik in die Landeshauptstatt ein, um Euch im liebevoll dekorierten Club mit ihren Texten zu betören.

Stilistisch gibt´s dabei keine Vorgaben oder Grenzen - solange sich die Texte um Liebe, Sex und Lust drehen. Ansonsten gelten die üblichen Regeln beim Poetry Slam - nur das Kostümverbot ist aufgehoben - die Poet*innen dürfen also auch durch ihr Outfit und ihre Kleidung (oder die Abwesenheit derselben) um Eure Stimmen buhlen. Im Rahmenprogramm gibt´s Burlesque-Acts und Musik.

Um alle Eure Sinne anzusprechen und anzuregen, werden wir wie sonst im Climax viel Mühe in eine ansprechende Dekoration und Atmosphäre stecken, wir zeigen erotische Filmsequenzen und reichen Euch süße Köstlichkeiten. Die Küche der Zaißerei verwöhnt Euch außerdem auf Wunsch gerne mit schwäbischen Spezialitäten.

 

Beginn: 20 Uhr, Einlass: 18:30 Uhr.

Weingut Zaißerei, Austr. 371, Stuttgart

Bei Regen überdacht.

 

Mehr Infos zum Stuttgarter Erotik Slam auf Wortlust. Dort finden Sie auch das genaue Lineup für die Show am 01.08.20

VERANSTALTUNG AUSVERKAUFT

_DSC4626_edited_edited.png
Paula_Irmschler_by_Jessica_Barthel.jpg

Samstag, 08. August 2020

Paula Irmschler

SUPERBUSEN (LESUNG)

„Paula Irmschler lesen ist wie Saufen mit der besten Freundin, aber ohne Kater. Magisch“ (Margarete Stokowski).

 

Gisela zieht nach Chemnitz, weil sie nicht weiß, wo sie sonst hin soll. Dort lernt sie verschiedene Menschen, insbesondere tolle Frauen, kennen, die sich voneinander endlich verstanden fühlen. Gemeinsam gehen sie auf linke Demonstrationen, hängen viel rum und machen schließlich Musik. Mit ihrer Band „Superbusen“ haben sie große Pläne, die sich aus unterschiedlichen Gründen nicht so ganz erfüllen, dafür findet fast jede von ihnen etwas für sich selbst.


Mit Witz und Präzision erzählt Paula Irmschler in ihrem Romandebüt davon, was es bedeutet, sich von der eigenen Geschichte abzunabeln. Von der Verwundbarkeit des eigenen Körpers, von der Liebe, von Zuhause, von Lebensplänen, die häufig nur aus Warten bestehen, von der Kraft von Freundschaften. Und vor allem erzählt sie eine andere Geschichte von Chemnitz, eine Stadt, die wir so ganz anders kennen. In diesem Buch ist Chemnitz ein Sehnsuchtsort. Mutig, einzigartig, fantastisch.

Beginn: 20 Uhr, Einlass: 18;30 Uhr.

Weingut Zaißerei, Austr. 371, Stuttgart

Bei Regen überdacht.

 

Die Zaißerei serviert ab 18 Uhr schwäbische Spezialitäten.

9783546100014_cover.jpg
vincent-klink_c_gerald_von_foris_6061sw-

Sonntag, 09. August 2020

Vincent Klink

EIN BAUCH LUSTWANDELT DURCH WIEN

Der Bestsellerautor, Sternekoch und Betreiber der Stuttgarter Wielandshöhe kommt mit seinem neuen Buch „Ein Bauch lustwandelt durch Wien“ zu Matinee-Lesung (Beginn: 11:00 Uhr) auf das Weingut Zaißerei.

 

Vinent Klink liebt Wien und die Wiener. Gemeinsam mit seiner Frau hat er die österreichische Hauptstadt erkundet. Voller Leidenschaft schreibt er über die österreichische Küche, über Wiens Geschichte und Kultur – und über die vielen schönen Kaffeehäuser, Hotels und Restaurants. Die Wiener reden langsamer, gehen langsamer und essen langsamer als die hektischen deutschen Piefkes. Was nichts anderes bedeutet als: Sie genießen. Deshalb fühlt sich der Stuttgarter Sterne-Koch Vincent Klink in Wien so wohl. Er schätzt das Verweilen in den Kaffeehäusern, könnte – wie Kaiser Franz Josef – jeden Tag Tafelspitz essen und dazu ein Ottakringer trinken. Er lustwandelt durch die Prachtstraßen, besucht die früheren Residenzen der Habsburger und übernachtet im Hotel Sacher. Ein Reise- und Kulturführer der besonderen Art mit vielen Anekdoten und ausgewählten Rezepten.

 

Die Matinee-Lesung beginnt um 11:00 Uhr,

Einlass ist ab 10:00 Uhr.

Weingut Zaißerei, Austr. 371, Stuttgart

Bei Regen überdacht.

ein-bauch-lustwandelt-durch-wien-100~_v-
stefanie sargnagel.jpg

Donnerstag, 13. August 2020

Stefanie 

Sargnagel

LESUNG

"Stefanie Sargnagel ist die wichtigste österreichische Autorin des 21. Jahrhunderts". Das schrieb »VICE Alps« bereits Ende 2013. Damals war Sargnagels Debütwerk »Binge Living« erschienen und wurde zum Bestseller. Von Feuilleton und Hipster- Blogs gleichermaßen gehypt waren die ersten Auflagen innerhalb kürzester Zeit ausverkauft. Mit dem Ende 2015 veröffentlichten Zweitling »Fitness« gelang nun auch der Sprung nach Deutschland. Darin finden sich irrwitzige Reportagen und Illustrationen, die mit schonungslosem Stakkato entlarven, was in Sargnagels Augen verlogen, fake, unzulänglich oder einfach auch nur saukomisch ist.

Stefanie Sargnagel hat als erste deutschsprachige Autorin im Internet eine Form für sich gefunden, die als Literatur funktioniert und ein großes Publikum erreicht. Die Autorin schreibt radikal subjektiv und sehr weise über das sogenannte einfache Leben, über Feminismus, über Aussichtslosigkeit und Depression. Sie gibt sich wortkarg, gerät aber doch immer wieder ins Erzählen. Das ist oft zum Brüllen komisch und manchmal tragisch. Sie mischt den Literaturbetrieb auf und legt sich – nicht nur als Mitbegründerin der feministischen Burschenschaft »Hysteria« mit der rechtspopulistischen FPÖ an.

Beginn: 20 Uhr, Einlass: 18 Uhr.

Weingut Zaißerei, Austr. 371, Stuttgart

Bei Regen überdacht.

 

Die Zaißerei serviert ab 18:30 Uhr schwäbische Spezialitäten.

Sargnagel_cGoll_2015_klein_edited.png
104205749_2699134067017837_2440864282263

Freitag, 14. August 2020

Wortlust - Eine erotisch-literarische Revue

BÜHNENLITERATUR - MUSIK - BURLESQUE - ARTISTIK

Erleben Sie die besten Bühnenpoet:innen vom Stuttgarter Erotik Slam, Burlesque-Acts, erotische Live-Musik und artistische Einlagen bei unserer großen erotisch-literarischen Revue auf dem Weingut Zaißerei.

Dazu gibt´s schwäbische Spezialitäten und regionalen Wein.

Details zum Programm und den auftretenden Künstler:innen gibt´s demnächst hier.

Beginn: 20 Uhr, Einlass: 18 Uhr.

Weingut Zaißerei, Austr. 371, Stuttgart

Bei Regen überdacht.

 

Mehr Infos zum Stuttgarter Erotik Slam auf Wortlust
 

_DSC4662_edited.png
Linus-Volkmann-©-Frederike-Wetzels.jpg

Samstag, 08. August 2020

Linus Volkmann

...SPRENGT DIE CHARTS!
WIE WERDE ICH POSTAR UND WARUM?!

Stars, das sind immer die anderen – nie man selbst.
Blickt man in den Spiegel oder auf die Altglasberge in der Küche, wundert das nicht wirklich.

Allerdings sind doch gerade im Pop die Protagonisten auch nicht besser aufgestellt. Die haben bloß Photoshop und trinken ihre Chantré-Cola eben vom Fass.
Letztlich ist der Unterschied zu einem selbst gar nicht so groß (und in Musik hat man vielleicht sogar selbst mal eine Drei oder besser).
Es ist eben alles nur eine Frage des „Wie?“
Linus Volkmann verrät in seinem neuen Live-Programm, wie man selbst so fame wird, dass man von ihm dann verrissen werden kann.
Nach „Die Beatles sind Idioten - Radiohead auch“ kommt nun: „SPRENGT DIE CHARTS! WIE WERDE ICH POPSTAR – UND WARUM?“

Ein heiterer Abend voller Wahn, Erkenntnisse und Entertainment.

Linus Volkmann ist Buchautor und Popjournalist, lange Zeit arbeitete er als Redakteur für das Magazin Intro. Seine Texte, Rants und Clips finden sich unter anderem bei arte, VICE, WDR, Titanic oder Spiegel Online. Zudem konzipiert er Beiträge für Jan Böhmermanns „Neo Magazin Royale“. Sein Beitrag „Eier aus Stahl – Max Giesinger und die deutsche Industriemusik“ erhielt den Grimme-Preis!

 

Beginn: 20 Uhr, Einlass: 18:30 Uhr.

Weingut Zaißerei, Austr. 371, Stuttgart

Bei Regen überdacht.

 

Die Zaißerei serviert ab 18 Uhr schwäbische Spezialitäten.

Linus-Volkmann-©-Frederike-Wetzels-6657.
13116106_1706002526337482_35599314038908

Mittwoch, 26. August 2020

Sister Slam

FEMALE POETRY POWER - HOSTED BY TANASGOL SABBAGH

Female Poetry Power auf dem Weingut Zaißerei: Tanasgol Sabbagh präsentiert herausragende Poetry Slam- und Spoken Word Künstlerinnen:.

Meral Ziegler (Düsseldorf)

Die Autorin und Spoken Word Künstlerin ist seit über zehn Jahren in der Poetry Slam und Spoken Word Szene aktiv. Schonungslos ehrlich spricht sie über vieles was der gemeine Bürger ein gesellschaftlich relevantes Thema nennt. Also Jeanne d´Arc, Hitlergrüße, das Dschungelcamp und Dementoren. 

Die Stadt Konstanz verlieh Ziegler 2017 den Förderpreises „Junge Kunst!“ in der Sparte Literatur und schrieb: "Als Performerin ihrer Texte zieht sie ihr Publikum in den Bann, berührt, provoziert und amüsiert“. 

 

Leticia Wahl (Kassel)

Die 27-Jährige Leticia Wahl gilt auf der Bühne als unberechenbarer Feingeist, in ihren literarischen Schöpfungen beeindruckend subtil und gleichzeitig so herrlich impulsiv.

Ihre Inhalte transportieren mal Melancholie, mal Humor, mal bitter-süße Selbstreflexion. Das macht die vielseitige Marburgerin, die in ihrer Person poetisches, musikalisches und humoristisches Talent vereint, so sympathisch, so einzigartig. Immer wieder garniert sie ihre gesprochenen Textkreationen auch mit selbstkomponierten Beats und Klaviermusikstücken.
Seit 2013 tritt Leticia bei internationalen Poetry Slams auf, 2017 wurde sie hessische Vizemeisterin im Poetry Slam

Josefine Berkholz (Berlin)

Josefine Berkholz wurde 1994 in Durham, North Carolina geboren und schreibt Lyrik, Performatives, Essayistik und Theatertexte. Sie ist seit 2010 Teil der deutschsprachigen Spoken-Word-Szene und absolvierte unzählige Auftritte - u. a. für das Goethe Institut, ZDF Kultur, den MDR und Arte. Außerdem gibt sie Schreibwerkstätten und kooperiert häufig mit Künstler:innen anderer Sparten.

Tanasgol Sabbagh (Berlin)

Tanasgol Sabbagh ist Spoken-Word-Performerin und tritt seit 2011 deutschlandweit mit ihren Texten auf. Die gebürtige Iranerin studierte Orientwissenschaften mit dem Schwerpunkt Politik des Nahen und Mittleren Ostens und Nordafrika. Darüber hinaus gibt sie Workshops im Bereich Poetry-Slam, Performance und kreatives Schreiben.

Ihre Slam-Texte befassen sich mit gesellschaftlichen Konflikten wie Rassismus und Sexismus, zu denen sie oft einen persönlichen Bezug herstellt.

Beginn: 20 Uhr, Einlass: 18 Uhr.

Weingut Zaißerei, Austr. 371, Stuttgart

Bei Regen überdacht.

Die Zaißerei serviert auf Wunsch ab 18 Uhr schwäbische Spezialitäten.

Fotos: Afra Bauer (L), Fabian Stürtz (r)

Stuttgarter Poetry Slam.jpg
jasonbartsch1_p.jpg

Dienstag, 01. September 2020

Dialekt Slam - Baden vs. Schwaben

MUNDART POETRY SLAM AUF 

Beim Dialekt Slam wird der Ur-Konflikt des Südwestens zwischen Baden und Schwaben literarisch ausgetragen. Beim großen Wettstreit der Mundart-Dichter entscheidet das Publikum, wer das letzte Wort hat.

 

Zwei Manschaften mit je drei der besten Poet:innen des jeweiligen Landesteils treten auf dem Weingut Zaißerei zwischen Neckar und Weinbergen in den Slam-Ring. In schönstem Dialekt zünden die Teams ein Text-Feuerwerk und versuchen das Publikum für sich zu gewinnen.

 

In diesem Fall gilt: Wer es nicht versteht, muss es fühlen, was aber nicht weiter schlimm ist, denn die Texte werden mit vollem Stimm- und Körpereinsatz vorgetragen.

 

Das genaue Lineup der beiden Teams gibt´s demnächst hier.

Beginn: 20 Uhr, Einlass: 18 Uhr.

Weingut Zaißerei, Austr. 371, Stuttgart

Bei Regen überdacht.

Die Zaißerei serviert auf Wunsch ab 18 Uhr schwäbische Spezialitäten.

heroldundgralke3jubel_p.jpg

Mittwoch, 02. September 2020 (TBC)

Punkrock Kulturabend

LITERATUR, MUSIK, PROMILLE

Das komplette Programm des Punkrock Kulturabends mit Literatur und Live-Musik erscheint demnächst hier. Der Termin steht noch nicht endgültig fest.

Autor:in (tba)
Lesung

Popper lesen Punk (tbc)

Ein kommentierter Vortrag zu Lyrik von Anschiss bis Schlepphoden

Welche Rolle spielt eigentlich Eisenpimmel im deutschen Lyrikkanon? Können vielleicht gerade die Texte der Kassierer jungen Abiturienten die nötige Energie abringen, eigene Literatur abseits des konventionellen Kreativbetriebs zu verfassen? 

Der Literaturwissenschaftler Costa Carlos Alexander und der Lyriker Jan Egge von Sedelies der Kapelle Beatpoeten beschäftigen sich schon lange mit den speziellen Reimschemata besonders rüder Punk-Ensembles und suchen nach den Bruchstellen, die ein Versmaß erst zu lyrischen Umsturzstrategien machen



Ferdinand Führer & Roland van Oystern
Lesung: "Ein Tag Hagel und immer was zu essen da"

Ferdinand und Roland fahren mit einer Schrottkarre nach Rumänien, um dort 80 Tage mitten im Winter in einem 200-Häuser-Dorf über den jeweils anderen Tagebuch zu führen. Das Ergebnis dieser ungewöhnlichen Grenzerfahrung ist "Ein Tag Hagel und immer was zu essen da". Neben den Tagebüchern der beiden enthält diese wunderbare Chronik einer Freundschaft auch Kurzgeschichten, Gedichte, quasi ethnologische Skizzen über die Karpaten und weitere, teils gemeinsam verfasste Texte ohne näheren Gattungsbegriff sowie einen furios gescheiterten Briefwechsel mit Prince Charles.

Live-Band (tba)
Sitzkonzert

Beginn: 20 Uhr, Einlass: 18 Uhr.

Weingut Zaißerei, Austr. 371, Stuttgart

Bei Regen überdacht.

Die Zaißerei serviert auf Wunsch ab 18 Uhr schwäbische Spezialitäten.

ein_tag_hagel_rgb2.jpg

Impressum: Thomas Geyer, Heinrich-Baumann-Str. 31, 70190 Stuttgart, thomas.geyer@sprechstation.de
Proudly created with Wix.com

  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon